Ketsch

Evangelische Gemeinde Teens on Tour mit „Landart“

Rheininsel von oben aufnehmen

Archivartikel

Ketsch.„Teens on Tour!“ ist ein Projekt für Mädchen und Jungen zwischen zehn und 13 Jahren, das die evangelische Kirchengemeinde im Juni startete. Viermal im Jahr gehen die Teilnehmer auf Tour: Mal wird ein Ausflug gemacht, mal bleibt die Gruppe in Ketsch, mal wird es actionreich, mal kreativ, mal sportlich, mal lecker. Beim nächsten „Teens on Tour!“-Projekt geht es am Samstag, 22. September, von 11 bis 15.30 Uhr auf die Ketscher Rheininsel.

Es wird „Landart“ gemacht; genauer gesagt dreht die Gruppe StopMotion-Filme und hält ihre Natur-Kunstwerke mit einer Foto-Drohne fest. Jedes „Teens on Tour!“-Event beginnt mit einer Mini-Andacht in der Johanneskirche, bevor es losgeht. Wenn das Wetter nicht mitspielt, findet „Teens on Tour!“ trotzdem im angegebenen Zeitraum statt.

Mit Schlechtwetter-Alternative

Das Team um Gemeindediakonin Carmen Eva Debatin hat immer eine Schlechtwetter-Alternative parat Die Teilnahme ist kostenlos. Dennoch kostet das Projekt Geld. Daher steht zu Beginn eines jeden Events eine Spendenbox im Eingangsbereich der Johanneskirche bereit.

Das Anmeldeformular kann unter www.ekiketsch.de heruntergeladen und per Post oder per E-Mail an das Evangelische Pfarramt geschickt werden (Kolpingstraße 8, 68775 Ketsch, pfarramt@ekiketsch.de). Anmeldeschluss für das September-Event ist am Mittwoch, 12. September. Für mehr Informationen oder bei Fragen steht Gemeindediakonin Carmen Eva Debatin, Telefon 06202/6 07 05 17, E-Mail carmen.debatin@kbz.ekiba.de, zur Verfügung.

Folgende Termine kann man sich vormerken: Am Samstag, 1. Dezember, heißt es von 14 bis 18 Uhr „Wir backen und naschen leckere Plätzchen“, am Samstag, 9. März, geht es von 15 bis 19 Uhr ins Planetarium nach Mannheim. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional