Ketsch

Lokale Agenda Aktionsgruppe feiert das 20-jährige Bestehen / Konzept „Ketsch fährt fair“ mit Plakaten, Flyern und einem Video erarbeitet / Stofftüte gegen Plastikmüll

Rücksichtnahme soll gestärkt werden

Ketsch.Was mit dem Begriff „Lokale Agenda 21“ im Jahr 1999 begann, hat sich in 20 Jahren zu einer Erfolgsgeschichte an Projekten entwickelt. In der jüngsten Sitzung der Lokalen Agenda erläuterte Sprecher Gernot de Mür noch einmal die geplanten Aktivitäten im Jubiläumsjahr.

Zunächst ging es um die Vorbereitung des Workshops „Was ist fair?“, der im Rathaus stattfand. Gernot de Mür stellte

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3462 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional