Ketsch

Breuners Buchtipp „Das Essig-Handbuch“ / Wissen über das am meisten unterschätzte Hausmittel

Sagenhafte Eigenschaften für Gesundheit und Ernährung

Archivartikel

Ketsch.Wer sich in der Corona-Krise mit einer guten Lektüre oder einem Fachbuch ablenken möchte, bekommt an dieser Stelle in loser Folge von Barbara Breuner, Leiterin der Gemeindebücherei, einen Tipp: Dieses Mal ist es „Das Essig-Handbuch“ aus dem Smarticular Verlag.

Kaum jemand kennt heute noch die zahllosen nützlichen Eigenschaften und Anwendungsmöglichkeiten von Essig für Gesundheit, Körperpflege, Ernährung, Haushalt und Garten. Das am meisten unterschätzte Hausmittel macht zahlreiche Fertigprodukte in Küche, Bad und Haushalt überflüssig und sollte dank seiner Heilwirkungen in der natürlichen Hausapotheke nicht fehlen.

150 nützliche Anwendungen

Der Smarticular-Verlag hat hier mehr als 150 der nützlichsten Anwendungen für das universelle „Wundermittel“ zusammengefasst. Als entzündungshemmendes Fußbad, Apfelessig-Drink als Fastenbegleiter, Mundspülung, natürliches Deospray, Haarspülung und Hautpflege, Badreiniger, Kalk- und Schmutzlöser, Weichspüler, Fleckentferner, zur Autopflege oder als Unkrautmittel im Garten ist Essig zudem äußerst preiswert. Viele aromatische Essigsorten lassen sich einfach selbst herstellen, auch beim Einlegen von Gemüse spielt Essig eine wichtige Rolle. Das Ideenportal smarticular.net veröffentlicht seit einigen Jahren Anleitungen und Tipps rund um ein einfaches und nachhaltiges Leben. Täglich werden neue Rezepte und Alternativen veröffentlicht, mit denen jeder sein Leben etwas einfacher und grüner gestalten kann.

In der Hausmittel-Reihe sind unter anderem bereits die ebenso nützlichen Buchtitel „Das Natron-Handbuch: Ein Mittel für fast alles“ und „Selber machen statt kaufen – Küche: 137 gesündere Alternativen zu Fertigprodukten“ erschienen, die in keinem nachhaltigen Haushalt fehlen sollten. Alle Smarticular-Bücher können in der Gemeindebücherei ausgeliehen werden. Die Bücherei ist nach Schließung seit Montag zu den üblichen Öffnungszeiten offen. Allerdings müssen besondere Bedingungen, beispielsweise Hygiene- und Abstandsregeln, beim Besuch berücksichtigt werden. zg/mab

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional