Ketsch

Rohstoffeinsatz Lothar Benzel vom Industrieverband hält einen Neuaufschluss für dringend notwendig / Florian Knappe vom ifeu-Institut fordert mehr Kreislaufwirtschaft beim Bauen

Sand zwischen Verknappung und Recycling

Schwetzingen/Ketsch.Lothar Benzel kennt die Reaktionen, die sich regen, wenn an einem Ort Sand und Kies abgebaut werden sollen. Er ist Referent unter anderem für Rohstoffsicherung beim Industrieverband Steine und Erden Baden-Württemberg (Iste). Allerdings: „Die Situation ist relativ prekär“, sagt der Diplom-Ingenieur. Denn in der Rhein-Neckar-Region werde wie andernorts auch viel gebaut, doch die Rohstoffe dafür,

...

Sie sehen 5% der insgesamt 8687 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional