Ketsch

Gemeindebücherei: Nach Coronaschließung wieder geöffnet / Hygienemaßnahmen werden streng eingehalten / Pro Leseausweis maximal zehn Bücher

Schmöker gehen erst mal in Quarantäne

Archivartikel

Ketsch.Lange Warteschlangen haben sich nicht gebildet, als am Montag um 10 Uhr die Gemeindebücherei in Ketsch nach der Corona-Pause nun wieder ihre Pforten öffnete. Doch dies war auch gut so, denn nun können sich alle an die neuen Abläufe gewöhnen und sich einen Überblick verschaffen.

Gut vorbereitet ist die Gemeindebücherei in der Goethestraße unter der Leitung von Barbara Breuner allemal.

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3605 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional