Ketsch

Schachclub Fünfter Sieg in Serie beim Vereinsturnier

Schrepp baut Führung aus

Ketsch.Im Spitzenduell der fünften Runde des Schachclub-Vereinsturniers überraschte der ungeschlagene Tabellenführer Florian Schrepp Heinz Sessler mit einer außergewöhnlichen Eröffnung und feierte seinen fünften Sieg in Serie. Da die Verfolger allesamt Punkte abgaben, baute Florian Schrepp seinen Vorsprung auf 1,5 Punkte aus.

Yasin Öztürk und Lorenz Blocher trennten sich wie Thomas Riewe und Andreas Leinenbach unentschieden und verloren so wichtige Punkte auf den Führenden. Lediglich Marcel Herm reihte sich mit seinem Sieg gegen Walter Rohr in den Kreis der Verfolger ein.

Werner Ries schaffte ein schmeichelhaftes Remis gegen Rudi Eichhorn, Philipp Wadlinger ließ gegen Alfred Kief nichts anbrennen und Julius Malsam schaffte einen Sieg über Gerhard Teichmann. Eine Niederlage musste Karl Heinz Schleich gegen Lukas Siegel hinnehmen.

Erfolg gegen Reilingen

In der dritten Runde der Verbandskämpfe gelang der ersten Vertretung ein 5,5:2,5-Sieg gegen das ersatzgeschwächte Team aus Reilingen. Die Punkte für Ketsch holten Yasin Öztürk, Hans Peter Detter und Tim Schütze, unentschieden spielte Florian Schrepp, kampflos gewannen Andreas Leinenbach und Annette Schrepp.

Eine faustdicke Überraschung schaffte Ketsch II in Lampertheim, am Ende konnte Mannschaftsführer Gerhard Teichmann einen 4,5:3,5-Sieg vermelden. Zum Erfolg steuerten Heinz Schmelzinger, Mark Fugger, Kai Schäfer und Ron Freudenberger ganze Punkte bei, den wichtigen halben Zähler zum Sieg holte Walter Rohr.

Keine Chancen hatte Ketsch III auf dem Lindenhof, hier gab es eine 2:4-Niederlage. Lukas Siegel und Julian Sessler steuerten für Ketsch die Punkte bei.

Die ausschließlich mit Jugendspielern besetzte vierte Ketscher Mannschaft erreichte gegen Reilingen III ein leistungsgerechtes Mannschaftsremis. Leyla-Joelle Blaß konnte zwei Siege verbuchen und Julian Loff und Paul Linke gewannen jeweils einmal.

Am kommenden Freitag, 7. Dezember, findet das Schnellschachturnier für den Monat Dezember statt. Spielbeginn ist um 20 Uhr im Ferdinand-Schmid-Haus. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional