Ketsch

Central Kino

Schwimmerinnen berichten vom Dreh

Archivartikel

Ketsch.„Ich war noch niemals in New York“, die Verfilmung des Udo-Jürgens-Musicals, findet großes Interesse beim Publikum im Central Kino, heißt es in einer Pressemitteilung. Deshalb gibt es an diesem Mittwoch, 8. Januar, um 19.30 Uhr eine Zusatzvorstellung mit einem Schmankerl: Es haben sich Synchronschwimmerinnen des Vereins Volkstümlicher Wassersport Mannheim angemeldet.

Sie haben bei einer Szene des Films mitgewirkt. Im Anschluss an die Vorführung werden sie im Gespräch über die Erfahrungen bei den Dreharbeiten berichten. Die Kurpfälzer Beteiligung an diesem Film war übrigens groß: Als Produzent war Nico Hofmann dabei und in einer der Hauptrollen agiert Uwe Ochsenknecht. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional