Ketsch

Geschäftsleben Beim Herbstfest zeigt die dekorativ-versierte Hand von Gastgeberin Susanne Keppel Wirkung / Hunderte Besucher frönen der Vorweihnachtszeit

Seehotel bietet stilvolle Anreize für alle Sinne

Archivartikel

KETSCH.Lichterglanz und volle Tüten - so geht Weihnachtsshoppen. Am liebsten macht Frau das in stilvoller Umgebung. Das Seehotel ist da die Adresse in der Vorweihnachtszeit, wenn Susanne und Hans Keppel zum Herbstfest einladen. Das hat, wie so vieles im Haus am See, Tradition, deshalb können die beiden auch 2017 hunderte Besucher willkommen heißen.

Für die Gäste bietet das aktuelle Herbstfest einen Anreiz für alle Sinne: Die Augen können sich kaum sattsehen an glitzernden und zurückhaltend-charmanten Dekorationen, die Ohren hören den entspannten Sound von "Power of Two", die einen stimmungsvollen Klangteppich legen, es duftet nach frischem Olivenöl von Heelo Greece, Brot aus dem Hause Kapp und leckeren Kuchen, Plätzchen und Torten von Leisinger. Größeren Appetit stillt Leckeres aus der Küche des Restaurants die Ente. Ins Restaurant mit Wintergarten zieht es jene Gäste, die "einfach so" gekommen sind, um das Ambiente zu genießen, und die, die nach der Tour durch den vielschichtigen Lifestyle-Markt sich bei Kaffee und Kuchen austauschen über das, was sie gesehen und gekauft haben.

Feines Geschirr in dezentem Grau

Ein Streifzug offenbart die unterschiedlichen Angebote, die von Lesestoff aller Art aus der Brühler Bücher-Insel über feines Geschirr in dezentem Grau und Terrakotta bis zum außergewöhnlichen Bild im Großformat reichen, bei dem sich der Betrachter regelrecht vom Motiv - einem Tuareg - beobachtet und gleichzeitig angezogen fühlt. Das Lesevergnügen hat seinen Platz in diesem Jahr in einem offenen Regal gefunden und überall in Vitrinen und Regalen, als Ergänzung zur Dekoration und zum Anregen.

Denn neben Koch- und Backbüchern gibt es Anleitungen zum Entspannen, zum Reisen und Neuerscheinungen mit Fachberatung durch Barbara Hennl-Goll. Zwischen den Hinguckern lohnt ein weiterer Blick, der Details zeigt, die auch in heimischen Gefilden für rechte Stimmung sorgen können: Servietten mit malerischen Drucken, in Reihe tanzende Kühe aus Porzellan oder ein Hocker, der einem Schemel gleicht - die dekorativ-versierte Hand von Susanne Keppel zeigt überall ihre Wirkung.

Strahlende Weihnachtsbäume in Weiß und Silber, massive Metallsterne in diversen Größen, hier ein Kerzenständer, da ein Windlicht, das dezente Muster erscheinen lässt, der Trendstoff Filz als geräumige Tote Bag, die Etagere auf der Selbstgebackenes ins rechte Licht gerückt wird, gleich was Frau sucht, hier wird sie fündig, hier erstrahlt es in stimmungsvollem Schein. Mit einem Lächeln auf den Gesichtern verabschieden sich die Gäste am späten Nachmittag und das erfolgreiche Herbstfest geht zu Ende.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel