Ketsch

Ferdinand-Schmid-Haus „Salon du Jazz“ spielt zum Frühstück / Von Urlaubsorten geprägte Melodien

Sie bringen schwungvolle Soli mit

Archivartikel

Ketsch.Die instrumentale, zeitlose Musik von „Salon du Jazz“ aus Karlsruhe ist vielfältig und oft genreübergreifend. Die Kompositionen der Band mit ihren eingängigen Melodien sind von Urlaubsorten, von Karlsruher Lokalitäten oder auch von literarischen Eindrücken inspiriert, heißt es in einer Pressemitteilung. Das Ensemble kommt am Sonntag, 16. Februar, um 11 Uhr ins Ferdinand-Schmid-Haus zu einem

...

Sie sehen 34% der insgesamt 1201 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional