Ketsch

Konzert „Out of the Green“ spielen sich im Ferdinand-Schmid-Haus in die Herzen der Zuschauer / Irische Klänge mit Exkursion nach Schottland unterfüttert

Sie singen von Liebe, Leidenschaft und Sehnsucht

Archivartikel

KETSCH.„Wir haben uns auf das Konzert hier so richtig gefreut“, gesteht Harry Arnold am Anfang eines musikalischen Ausflugs ins Land der Leprechauns, Harfen, Tin Whistles und des Whiskey. In Sachen Musik spielt bei „Out of the Green“ die immergrüne Insel Irland die Hauptrolle, obwohl es auch einen gesungenen Abstecher nach Schottland gibt.

Die Band mit Christel Hering (Leadgesang), Sandra

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3359 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional