Ketsch

Marathon Team Hervé Mangonaux, Alfred Kief und Michael Karle absolvieren die 42,195 Kilometer für den guten Zweck / Statt Starts in Paris, Mannheim und Mainz

Spendenlauf bringt 1810 Euro für Tafeln

Archivartikel

Ketsch.Was macht man, wenn alle Veranstaltungen, auf die man sich vorbereitet hat, ausfallen? – Man kreiert eine eigene. Hervé Mangonaux ist dies jedenfalls sehr gut gelungen. Der Aktive des Marathon Teams Ketsch wollte am 5. April seinen nächsten Marathon in Paris laufen. In Zeiten von Corona fand dieser aber ebenso wenig statt wie alle anderen Sportevents. „Nach einer gewissen Euphorie aufgrund von

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3265 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional