Ketsch

Bridgeclub Erlös des Benefizturniers geht an Nachbarschaftshilfe

Spielen für Senioren

Archivartikel

Ketsch.Es ist der karitative Gedanke, der Mittelpunkt des Benefizturniers vom Bridgeclub steht. 32 Spieler – unter anderem aus Mannheim, Heidelberg, Walldorf und Speyer – zeugten davon, dass das Turnier einer der Höhepunkte des Bridge-Jahres im Verein ist.

Ein Spiel dauert nur fünf bis zehn Minuten. Die Partie ist ein Kampf zwischen zwei Teams. Gespielt wird mit einem 52 Karten-Blatt, das gleichmäßig auf alle vier Spieler aufgeteilt wird. Das Ziel ist, möglichst viele Stiche zu machen. „Bridge ist unter den Kartenspielen der Denksport Nummer eins“, sagte Schriftführerin Ellen Dorn.

Der Vorstand um den Vorsitzenden Reinhard Marx entschied, den Erlös vom mittlerweile vierten Turnier der Nachbarschaftshilfe Ketsch zukommen zu lassen. Das freute Seniorenbüroleiterin Michaela Issler-Kremer, die an diesem Nachmittag gerne Werbung machte für die zentrale Anlaufstelle für ältere Mitbürger. Die Nachbarschaftshilfe begleitet bei Einkäufen, Arztbesuchen und Behördengängen, hilft im Haushalt und leistet Demenzbetreuung. Die Helfer hören zu und lesen vor, zu Hause oder im Seniorenheim. Bürgermeister Jürgen Kappenstein dankte den Bridge-Freunden für ihren sozialen Gedanken.

Das Turnier dauerte vier Stunden, dann wurde der Sieger per Computer ermittelt. Während der Partien durfte nicht geredet werden. Das Spiel setzt hohe Konzentration und logisches Denken voraus. „Es ist schon eine Wissenschaft für sich“, meinte Ellen Dorn.

Die 106 Mitglieder des Bridgeclubs tragen zum Training interne Turniere aus. Neben den wöchentlichen Veranstaltungen legt man großen Wert auf Geselligkeit. So findet jeweils nach den Turnieren ein Stammtisch statt. Im Frühjahr und Herbst wird ein Ausflug mit Wanderung angeboten. Das Bridge-Jahr endet kurz vor Weihnachten mit dem Abschlussturnier samt Ehrung der Sieger der Clubmeisterschaften. vw

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional