Ketsch

Corona-Pandemie

Spielplätze bleiben geöffnet

Ketsch.Das Hallenbad ist wegen der Corona-Pandemie zu. Alte Jahreskarten werden, sobald der Hallenbad-Betrieb wieder aufgenommen werden kann, gegen 50er-Karten umgetauscht, teilt die Verwaltung mit. Sämtliche Turnhallen und Bolzplätze, Skateanlage, BMX-Parcours, die Hundewiese und die „Alla hopp!“-Anlage sind geschlossen.

Die Gemeindebücherei hat unter Auflagen geöffnet. Es finden jedoch keine Veranstaltungen statt. Der Friedhof ist wie immer zugänglich. Trauerfeiern und Beisetzungen sind unter strengen Auflagen möglich. Die Spielplätze bleiben geöffnet. Für den Besuch gelten strikte Abstands- und Hygienevorgaben. Die Anzahl der Personen auf einem Spielplatz ist begrenzt und hängt von der Größe des Spielbereichs ab. Über die individuelle Personenzahl und die weiteren Schutzmaßnahmen wird an jedem Spielplatz mit einem Aushang informiert. gvk

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional