Ketsch

Bürgerliches Engagement Der Neujahrsempfang ist traditionell auch ein guter Anlass, verdiente Bürger sowie eifrige Blutspender zu ehren

Stille Wohltäter im Dienst der Allgemeinheit

Archivartikel

Ketsch.Dass die Enderlegemeinde eine gut funktionierende Gemeinschaft darstellt, das hatte der Bürgermeister bereits in seiner Neujahrsrede hervorgehoben.

Lob für großen Einsatz

Anhand von vier besonders engagierten Bürgern sowie zahlreichen Blutspendern, die an diesem Vormittag in der Rheinhalle für ihren Einsatz geehrt werden sollten, folgte der Beweis, dass dies stimmte. Bernd

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2672 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional