Ketsch

Ferienprogramm Kinder verdienen sich Abzeichen bei Michèle Gaa und Helfern der DLRG-Ortsgruppe

Stolz aufs Seepferdchen

Archivartikel

Ketsch.„Jetzt ist auch ganz Ketsch wach“, stellten einige Kinder fest, während sie sich lautstark über ihre neu gewonnenen Abzeichen freuten. Denn bei der Ortsgruppe der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) stand das Kinderferienprogramm im Schwimmbad an, bei dem die Kinder sich sowohl an Land als auch im Wasser kräftig austobten.

Zunächst einmal sollten die Kinder ihre Kondition und Koordination beim Parcours beweisen: Egal ob Seitgalopp, Strecksprünge oder Purzelbaum – sie bewältigten alles mit großem Eifer und Begeisterung. Danach nutze ein Großteil der Mädchen und Jungen die Gelegenheit, sich ein Abzeichen zu verdienen, sei es in Gold oder das Seepferdchen. Die Kinder, die sich kein Abzeichen erschwammen, kühlten sich dennoch an diesem heißen Sommertag ab und spielten zusammen mit ein paar Ausbildern Feuer-Wasser-Sturm.

Während alle mit springen, tauchen oder schwimmen beschäftigt waren, wurde das Essen schon mal vorbereitet, denn Schwimmen macht bekanntermaßen hungrig. Nachdem sich alle Kinder gut mit Hotdogs gestärkt hatten, war auch schon der nächste Programmpunkt an der Reihe: Ein Lauf mit verschiedenen Stationen. Angefangen hat der Staffellauf mit Sackhüpfen, weiter ging’s mit Eierlaufen, Dosenwerfen war die dritte Station und zu guter Letzt suchten alle Kinder noch eine Karte in der passenden Farbe ihres Teams. Dabei hatten alle noch mal sehr viel Spaß und es war ein schöner Abschluss dieses erfolgreichen, aber auch anstrengenden Tages. Auch Michèle Gaa, die diese Aktion plante, war glücklich, wie gut auch dieses Jahr wieder alles geklappt hatte.

Wenn man den Kindern zuschaute, wie sie ihren Eltern stolz das Abzeichen zeigten und glücklich von diesem Tag erzählten, war gewiss, dass die Ortsgruppe richtig lag und sich die Mühen und Vorbereitungen gelohnt hatten. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional