Ketsch

TSG Neue Workshops Ganzkörperdehnung und Thaiboxen

Stretching und Kampfkunst

Ketsch.Dehnen oder Stretching des gesamten Körpers kann einen Beitrag zu einem gesunden Lebensstil leisten, teilt die TSG über ihren neuen Workshop „Ganzkörperdehnung“ mit. Es löse vorhandene Muskelverspannungen, dehne verkürzte Muskeln und verbessere den Muskeltonus. Dies führe dazu, dass muskuläre Dysbalancen vermieden werden und somit Fehlhaltungen vorgebeugt wird.

„Bevor die Muskulatur sinnvoll gedehnt werden kann, bringen wir unseren Körper mit einem kleinen Aufwärmprogramm auf ,Betriebstemperatur’“, so die TSG, „und nach der intensiven Ganzkörperdehnung lassen wir die Stunde mit einer kurzen Entspannungseinheit ausklingen“.

Start des Workshops ist am Freitag, 23. Oktober. Die insgesamt zehn Einheiten werden jeweils freitags von 17.30 bis 18.30 Uhr im Gymnastikraum im Untergeschoss der Neurotthalle („Ringerraum“) absolviert.

Modernes „Muay Thai“

„Muay Thai“, auch als Thaiboxen bekannt, entwickelte sich über Jahrhunderte aus den traditionellen Kampfkünsten Thailands. Wenn Schwert und Speer unbrauchbar wurden, benutzte der Krieger seine Beine, Fäuste und Ellbogen zum Kämpfen. Wurde Muay Thai früher ausgeübt, um ein besserer Krieger zu werden, ist es mittlerweile eine weltweit beliebte Wettkampfsportart, weiß man bei der TSG. Thaiboxen habe heute ganz unterschiedliche Ausprägungen: Es werde als Wettkampfsport, Selbstverteidigungs- oder Kampfkunst ausgeübt oder wie im TSG-Workshop einfach nur aus Fitnessgründen.

Ziel des neuen Workshops sei ein effektives Fitnesstraining mit den Muay Thai-Techniken, ohne Kampf und Körperkontakt. Daher sei der Kurs für Männer und Frauen gleichermaßen geeignet.

Er beginnt am Mittwoch, 14. Oktober, geht über zehn Einheiten, jeweils mittwochs von 18.30 bis 19.30 Uhr ebenfalls im Gymnastikraum im Untergeschoss der Neurotthalle.

Aber auch die beliebten Kurse in Faszienyoga, Pilates und Zumba starten wieder. Zum Faszienyoga wird ab Montag, 12. Oktober, gebeten – die zehn Einheiten sind jeweils montags von 11.30 bis 12.30 Uhr in der TSG-Halle vorgesehen.

Dort findet auch der Pilates-Kurs ab Dienstag, 13. Oktober, über zehn Einheiten, immer dienstags von 20.30 bis 21.30 Uhr statt. Wer Zumba machen möchte, legt in der TSG-halle ab Mittwoch, 14. Oktober, los und erfreut sich an den zehn Einheiten, jeweils mittwochs von 20 bis 21 Uhr und 21 bis 22 Uhr. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional