Ketsch

Netzausbau Betreiber, Bürger und Gemeinde einigen sich auf neuen Verlauf / Netzagentur muss noch zustimmen / Zieht auch Deutsche Bahn bei Verlegung mit?

Stromtrasse soll Ort bis 2028 umlaufen

Archivartikel

Ketsch.Für viele Ketscher gehören die massiven Masten und die niedrig hängenden Leitungen zum vertrauten Ortsbild: Mehrere Starkstromleitungen verlaufen seit Jahrzehnten mitten durch die östlichen Wohnviertel und das Gewerbegebiet Süd. Eine solche Situation ist selten in Deutschland, rufen die Leitungen doch bei vielen Menschen Unbehagen hervor, wenn sie nur wenige Meter über ihren Schlafzimmern,

...

Sie sehen 6% der insgesamt 6947 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional