Ketsch

Die Polizei meldet Schaden fällt erst in Morgenstunden auf

Tür und Auto beschädigt

Ketsch.Von einem eher seltsamen Ereignis berichtet die Polizei aus Ketsch in einer erst gestern veröffentlichten Meldung. Bereits in der Nacht auf Dienstag, 3. September, hatte demnach ein Mann, der in der Schönauer Straße wohnt, einen lauten Knall wahrgenommen. Er versuchte, dem Grund dafür auf die Spur zu kommen.

Jedoch fiel ihm in der Nacht nichts Auffälliges an beziehungsweise rund um sein Anwesen nichts auf. Am nächsten Morgen jedoch bemerkte er allerdings die beschädigte Glasscheibe seiner Haustür. Außerdem entdeckte er, dass die Heckscheibe eines geparkten Audi Q5 eingeschlagen worden war.

Nach diesen Entdeckungen alarmierte der Mann sofort die Beamten des Polizeireviers Schwetzingen. Sie stellten im Laufe der Überprüfungen auch im Eingangsbereich des Nachbarhauses Beschädigungen fest.

Die Ermittlungen des Vorfalls durch die Polizei dauern aktuell noch an, heißt es in der Mitteilung abschließend. pol

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional