Ketsch

Interview Drehbuchautor Christoph von Zastrow über die Beschneidung von Mädchen / Film darüber wird beim Kirchenkino gezeigt

Übrig bleibt nur bleierne Trauer

Archivartikel

Ketsch.Die Genitalverstümmelung von jungen Frauen oder gar Kindern, vornehmlich in afrikanischen Ländern, ist im Zusammenhang mit der rituellen Beschneidung allgemein - sei sie religiös oder kulturell motiviert beziehungsweise legitimiert - wieder in den Mittelpunkt der Diskussionen gerückt. Auch die Veranstaltungsreihe "Kirchenkino" wird am kommenden Montag in der Kurzfilmreihe "Augenblicke" neben

...

Sie sehen 6% der insgesamt 7038 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional