Ketsch

Unterstützung ist notwendig

Archivartikel

Benjamin Jungbluth findet, Bürger sollten jetzt vor Ort einkaufen

Die Ketscher können sich auf eine neue Hauptstraße freuen, die nicht nur im Untergrund saniert worden ist, sondern auch optisch etwas hermachen und die Parksituation vermutlich besser ordnen wird. Und es ist eben auch eine Tatsache, dass die öffentliche Infrastruktur in gewissen Abständen erneuert werden muss und dass Baustellen dabei immer Dreck und Einschränkungen mit sich

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1368 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional