Ketsch

Tag des offenen Denkmals Zahlreiche Besucher sehen den Film „Der Mythos Rhein“ im Heimatmuseum / Geschichte stammt aus der Feder von Tatjana Worm

Vater Rhein und seine Töchter als Darsteller in fantasievollem Märchen

Archivartikel

Ketsch.„Ein Ort, in dem der Rhein noch lebt und erlebbar ist: die Rheininsel Ketsch.“ Diese ist Schauplatz eines fantasievollen Märchens über den Vater Rhein und seine Töchter. Bilder des imposanten Wassers sind zu sehen, dazu stilvolle Tänze zu klassischer Musik. All das ist Teil des Films „Der Mythos Rhein“, der beim Tag des offenen Denkmals am gestrigen Sonntag im Heimatmuseum gezeigt

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2387 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional