Ketsch

Central Kino „Les Primitifs“ begeistern Zuhörer mit französischen Songs und bekannten Melodien

Vielfalt der Musik berührt

Archivartikel

Ketsch.Der Name des Quartetts ist Programm: „Les Primitifs“ bezieht sich auf ursprünglich, unverfälscht. Solche Musik wollen die vier herausragenden Instrumentalisten, Laurent Leroi (Akkordeon), Matthias Dörsam (Klarinette, Flöte, Saxophon), Michael Herzer (Kontrabass) und Erwin Ditzner (Drums, Percussion) machen. Und es gelingt ihnen hervorragend. Das zahlreich erschienene Publikum war restlos

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3874 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional