Ketsch

Ferdinand-Schmid-Haus Figurentheater Kaun zu Gast

Vom kleinen Maulwurf

Archivartikel

Ketsch.Das Figurentheater Maren Kaun gastiert am Dienstag, 9. Oktober, 15 Uhr, im Ferdinand-Schmid-Haus. Es bringt die Geschichte „Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat“ mit.

Oh nein, es ist überhaupt nicht in Ordnung, sein Geschäft auf anderer, zumal kleinerer Leute Kopf zu machen. Auch ein Maulwurf ist schließlich jemand. Eine hundsgemeine Ungerechtigkeit. Da hilft nur eins: Auf, und ihn finden. Die Sache muss geklärt werden. Eine anrüchige Geschichte zwischen Fell- und Federvieh mit feiner Nase in Szene gesetzt für Figuren, Musik und eine Spielerin. Das Stück ist für Kinder ab vier Jahren geeignet, jüngere Kinder haben keinen Einlass.

Eintrittskarten gibt es in der Gemeindebücherei, Telefon 06202/6 07 04 66, sowie bei Buch- und Manufakturwaren in der Hockenheimer Straße 34. mab

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional