Ketsch

Im Porträt Die Geschichte des Ketscher Gewerkschafters und Sozialdemokraten Karl Kemptner / Wegen Hochverrats wurde er 1944 zum Tode verurteilt

Von den Nationalsozialisten hingerichtet

Archivartikel

Ketsch.Es war der herausragende hessische Generalstaatsanwalt Dr. Fritz Bauer, der am 20. Juli 1962 beim Gefängnis und der Hinrichtungsstätte Frankfurt-Preungesheim bei der Enthüllung eines Mahnmals des Landes sprach. Es bestand aus einer Plastik des Bildhauers Karl Hartung „Der geknebelte Mensch“ und einer Betontafel an der Gefängnismauer, in die ein Gedicht Ricarda Huchs eingelassen wurde. Hinter

...

Sie sehen 3% der insgesamt 13427 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional