Ketsch

Central Jeden Donnerstag laufen zwei Ferienfilme für die jüngsten Zuschauer oder die ganze Familie / Auch neue Streifen sind dabei

Von Maja bis Lummerland

Archivartikel

KETSCH.Sommerzeit – endlich! Ab heute Mittag ist auch Ferienzeit für die Schüler in der Region. Spiel, Spaß und Wasser stehen da an erster Stelle, aber auch ein Blick ins Kinoprogramm bringt Laune. Immer donnerstags lädt das Central Kino zu zwei Vorstellungen ins kühle Lichtspielhaus ein.

Gezeigt werden ab morgen, 26. Juli, bis einschließlich Donnerstag, 6. September, neue und beliebte Filme mit der Altersfreigabe null Jahre. „Da ist für jeden was dabei“, sagt Hansdieter Gehres vom Kino-Team, der mit seinen Kollegen die Filme ausgesucht hat.

Der knuddelige Kuschelbär

Los geht’s mit „Die kleine Hexe“ nach dem Kinderbuch von Otfried Preußler am Donnerstag um 14 Uhr. Die Buchvorlage ist schon satte 61 Jahre alt, die Realverfilmung mit Karoline Herfurth macht jetzt modern viel Spaß. Mit „Paddington 2“ geht der total menschliche Knuddelbär mit Schlapphut um 16.30 Uhr ins Rennen um die Zuschauergunst. Aufruhr im Bienenstock herrscht auf der Klatschmohnwiese in „Die Biene Maja 2 – Honigspiele“. Am Donnerstag, 2. August, um 14 Uhr wird dort ein kaiserlicher Gesandter aus Summtropolis erwartet. Um 16.30 Uhr startet Miguel seinen musikalischen Siegeszug in seiner Familie und in der Welt in „Coco – lebendiger als das Leben!“.

Auf Lummerland gehen „Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer“ am 9. August um 14 Uhr auf Erkundungstour. Am gleichen Tag dreht sich in „Ferdinand: Geht stierisch ab!“ (16.30 Uhr) alles um eine außergewöhnliche Freundschaft zwischen einem Stier und einem Mädchen. Die Giraffe Raf ist in „Mein Freund, die Giraffe“ der beste Kumpel von Dikkertje Dap, einem Jungen. Die Freundschaft wird am 16. August um 14 Uhr auf die Probe gestellt. In der späteren Vorstellung an diesem Tag um 16.30 Uhr stehen Abenteuer für George, Julian, Dick, Anne und Timmy an. Im Film „Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier“ haben sie aufregende Sommerferien. Die pfiffigen Autos in „Cars 3 – Evolution“ fetzen am 23. August um 14 Uhr über die Leinwand. „Burg Schreckenstein 2“ titelt das neue Battle zwischen den beiden Internaten, bei dem sogar ein Zeppelin abstürzt. Spannung satt gibt’s um 16.30 Uhr.

Mit „Hotel Transsilvanien 3 – ein Monsterurlaub“ haben die Programmmacher einen aktuellen Streifen an Land gezogen, der gleich zweimal, am Donnerstag, 30. August, 14 Uhr, und Donnerstag, 6. September, 16.30 Uhr, gezeigt wird. Dracula geht mit seiner Familie auf Monster-Kreuzfahrt. Mit „Hanni & Nanni – mehr als beste Freunde“ erfährt man am Donnerstag, 30. August, um 16.30 Uhr die neuesten Aktionen der Zwillinge im Internat Lindenhof. Den Reigen der Sommerferienfilme schließen die Probleme um den Reiterhof „Rosenberg“ in „Wendy 2 – Freundschaft für immer“ am Donnerstag, 6. September, um 14 Uhr und die zweite Vorführung von „Hotel Transsilvanien“ um 16.30 Uhr ab. Bei Popcorn und Getränken ist im Central Kino immer etwas los, vor allem für die Kids am Ferien-Kino-Donnerstag. zesa

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional