Ketsch

Musikverein 1929 Vorbereitungen fürs große Fest laufen auf Hochtouren / „Who2ladies“ heizen am Samstag ein / „Wunschkonzert“ bietet besondere Titel

Vor der Rheinhallen-Gaststätte gibt’s drei Tage lang etwas auf die Ohren

Archivartikel

Ketsch.Das „29er Musikfest“ vor der Rheinhallen-Gaststätte steht vor der Tür und die Vorbereitungen für das große dreitägige Spektakel von Samstag bis Montag, 27. bis 29. Juli, laufen auf Hochtouren. „Natürlich bereiten wir diese Veranstaltung schon seit Monaten vor, aber jetzt beginnt die heiße Phase“, so Organisationschef Stefan Strobel. Viele Jahre schon ist Strobel in dieser Funktion tätig, aber

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2844 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional