Ketsch

Haus der Begegnung Margot Doll begeistert beim Altennachmittag mit heiteren Geschichten

„Wehwehlin“ im Alltag

KETSCH.Mit Kaffee, Zwetschgenkuchen und Sahne sowie amüsanter Unterhaltung meldete sich der Altennachmittag im Haus der Begegnung aus der Sommerpause zurück. Kaum war das Kaffeegeschirr abgeräumt, hieß Rudi Kurbiuhn als gerngesehenen Gast die Schwetzinger Mundartdichterin Margot Doll (kleines Bild) willkommen. „Halli, hallo, wie geht’s eich dann“, fragte sie die Senioren. Ringsherum lauter zufriedene

...

Sie sehen 14% der insgesamt 3069 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional