Ketsch

Kerwetheater Neues Stück ist ein amüsantes Verwirrspiel rund um den Ruhestand / Diese Zeitung schaut bei den Proben vorbei

Wenn der Gatte Rentner wird

Ketsch.Welche Rolle spielt eigentlich der schwarze Spitzen-BH, der zu Beginn der Tagesprobe den Besitzer wechselt? Damit wollen die Akteure des neuen „KKK“, also Ketscher-Kolping-Kerwetheaters, nicht so recht rausrücken. Auch die Bühne sieht wahrlich chaotisch aus.

Es lässt sich erahnen, was den Gästen der kommenden fünf Aufführungen von „Ruhestand – und plötzlich ist die Ruhe weg“ aus der

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3698 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional