Ketsch

Heimat- und Kulturkreis

Wie einst Knöpfe bezogen wurden

Ketsch.Auch in der Ferienzeit kamen viele Besucher ins Museum des Heimat- und Kulturkreises, um die Ausstellungen anzuschauen und bei Kaffee, Kuchen sowie süßen Waffeln im Museumsgarten gesellig zu verweilen.

Die aktuelle Ausstellung „langes Fädchen – faules Mädchen“ wurde zu diesem Tag durch eine alte, aber funktionsfähige Knopfbezugsmaschine ergänzt. Im Ausstellungsraum konnten sich die Anwesenden ein Bild vom Knöpfebeziehen in alter Zeit machen.

Zur Öffnungszeit des Museums blieb das Wetter trocken und die Besucher gingen zufrieden nach Hause.

Der nächste Öffnungstag des Heimatmuseums im alten Wasserwerk ist am Sonntag, 8. September, von 13 bis 17.30 Uhr. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional