Ketsch

Umweltstammtisch Projektgruppe, Helfer des Gutachterbüros und Umweltberater Dominique Stang auf "Reptilienpirsch"

Wo sind denn die Eidechsen?

Archivartikel

Ketsch.Derzeit sind auf den Wiesen, Feldern und Streuobstwiesen des geplanten Neubaugebietes Fünfvierteläcker Personen zu beobachten, die mit großen Köchern bewaffnet auf Schmetterlingsfang zu sein scheinen. Tatsächlich jedoch hat die Jagd nach jenen mehr als 100 Eidechsen begonnen, die laut artenschutzrechtlichem Gutachten in diesem Gebiet leben und auf die Ausgleichsfläche auf der Alten Deponie am

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3901 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional