Ketsch

Unterm Baum Die schönsten Geschenke der Ketscher / Erinnerungen aus der Kindheit leben bis heute / Instrument und fremder Besucher sind unvergesslich geblieben

Wundervolles geschieht im Krankenhaus

Archivartikel

Ketsch.Zeit ist sehr individuell zu spüren – für den einen vergeht sie schnell und er reibt sich verwundert die Augen, dass schon wieder ein neuer Kalender fällig ist, für den anderen zieht es sich, bis endlich der 31. Dezember abgerissen werden kann. Doch allen Menschen gemein ist, dass sie am Ende des Jahres Bilanz ziehen und überlegen, was in Erinnerung bleibt.

Gerade zu Weihnachten

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4771 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional