Ketsch

Eismaschine Inventar der früheren Gaststätte „Vater Rhein“ befindet sich in privatem Einsatz und leistet nach wie vor gute Dienste / Kühlaggregat ersetzt Stangeneis

Zauberkessel – zehn Kugeln für eine D-Mark

Archivartikel

Ketsch.Was diese Maschine produziert, ist ein wahrer Gaumenschmaus und lässt ahnen, welche Begeisterung die kühlen Köstlichkeiten im Ketsch der 60er Jahre auslöste: „1959 haben meine Schwester Rosel Rohr und ihr Mann Konrad in der Werderstraße die Gaststätte ‚Vater Rhein’ eröffnet. In diesem Jahr wurde auch die Eismaschine gekauft“, berichtet Emmi Scheer.

Damals habe man die Maschine gebraucht

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4118 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional