Ketsch

Heimat- und Kulturkreis Neue Ausstellung im Museum eröffnet / Näh- und Handarbeitsutensilien aus vergangenen Tagen

Zeugnisse von gar nicht so faulen Mädchen

Archivartikel

Ketsch.Der Name der neuen, im Heimatmuseum zu besichtigenden Ausstellung war früher in den Handarbeitsstunden Programm. „Damals gab es nachmittags Handarbeitsunterricht für Mädchen in der Schule. Dort haben wir nähen, stricken, häkeln und auch sticken gelernt“, erinnert sich Ingrid Blem, Vorsitzende des Heimat und Kulturkreises, „und da wir Mädchen die mühsame Arbeit des ,Verwahrens eines Fadens’

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2966 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional