Ketsch

Bündnis 90/Die Grünen Eine der Hauptforderungen ist mehr Transparenz und Kostenkontrolle / Kandidaten wollen bessere ÖPNV-Anbindungen / Kraus: Mit der Natur leben

Zu viel wird nichtöffentlich besprochen

Ketsch.Beim Abend mit Bündnis 90/Die Grünen mit dem Fokus auf die Gemeinderatswahlen am 26. Mai lautete die „Standardfrage“ unserer Zeitung, was die drei wichtigsten Themen für Ketsch seien. „Transparenz und Bürgerbeteiligung“, meinte Heike Schütz (50). „Es wird unheimlich viel in nichtöffentlichen Sitzungen besprochen, so dass die Bürger die Entscheidungen schlecht nachvollziehen können“, sagt

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5126 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional