Ketsch

Abwasser Geruch aus Kanalisation und rund ums Klärwerk durch trockenen Sommer begünstigt / Regen und Spülungen verhindern Gasbildungen

Zu wenig Wasser – deshalb stinkt’s

Archivartikel

Ketsch.Hitze und Trockenheit haben in den vergangenen Wochen für zahlreiche Probleme in der Region gesorgt. Sogar dort, wo die Wetterlage nicht sofort als Ursache ins Auge fällt: So haben sich einige Leser über Geruchsbelästigungen rund um die Kläranlage auf Ketscher Gemarkung beschwert, und auch aus einigen Gullys stank es in den vergangenen Wochen bisweilen zum Himmel. „Wenn sich die Hitze staut

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4803 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional