Ketsch

Soziales Landfrauenverein übergibt Spenden an sieben Organisationen / Auflösung führt zur Verteilung aller Ersparnisse / Rückblick auf viele gemeinsame Projekte

Zum Abschied 10 000 Euro für den guten Zweck

Archivartikel

Ketsch.Sie gaben sprichwörtlich ihr letztes Hemd: Der Landfrauenverein überreichte seine Ersparnisse an gleich sieben Organisationen, die sich über die insgesamt 10 000 Euro mächtig freuten. 52 Jahre lang bestand der Verein - derzeit wird er von Margot Jeckel kommissarisch geleitet, unterstützt von Monika Sturm als zweiter Vorsitzender und Andrea Reisigal als Kassiererin.

"Die meisten von uns

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2470 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional