Ketsch

Freibad Zehnte Auflage des Splashcamps geht mit Rekordteilnehmerzahl zu Ende / Zwölf Kinder machen Seepferdchen oder Schwimmabzeichen bis zu Gold

Zum Schluss kriegt Jürgen Kugler seine Abreibung

Archivartikel

Ketsch.Anthony ist sieben Jahre alt und schwimmen war bislang sein Ding nicht. Will heißen: Der Ketscher konnte es nicht. Zum Abschluss des Splashcamps im Freibad hat sich Anthony aber das Seepferdchen verdient – und schon allein deshalb hat sich die Woche vollauf gelohnt.

Dass das Splashcamp von Montag an auch sonst übervoll mit spaßigen Aktivitäten ist, würde der kleine Anthony freilich auch

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2865 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional