Ketsch

Umweltstammtisch

Zuwachs fürs Stadtradeln gesucht

Archivartikel

Ketsch.Nach der Teilnahme am Naturerlebnistag beginnt am Montag, 27. Mai, um 19.30 Uhr die nächste Sitzung des Umweltstammtisches im Ferdinand-Schmid-Haus in der Goethestraße.

Dabei werden im ersten Obergeschoss die Rheininsel-Aktivitäten, das Volksbegehren Artenschutz in Baden-Württemberg, die Nachhaltigkeitstage von Samstag bis Dienstag, 1. bis 4. Juni, Probleme im Hockenheimer Rheinbogen sowie interne Feste und Veranstaltungen besprochen. Außerdem soll es um die Beteiligung beim Stadtradeln gehen. Bisher seien 32 Teilnehmer für das „Offene Team Ketsch“ registriert und weitere sollen noch folgen, wie es in der Pressemitteilung heißt.

Wer Interesse an der Ketscher Umwelt hat oder sich gerne an den bestehenden oder an künftigen Aktionen beteiligen möchte, ist herzlich zur Sitzung eingeladen. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional