Ketsch

Feuerwehr Auto-Fahrer sieht herabgestürzte Baumkrone auf Höhe des Herrenteichs zu spät und kollidiert

Zwei Verletzte durch Sturmschäden

Archivartikel

Ketsch.Die Feuerwehren aus Ketsch sind gestern gegen 6.35 Uhr über die Leitstelle des Rhein-Neckar-Kreises alarmiert worden. Wie die Feuerwehr mitteilt, war die Krone einer Pappel durch den Sturm vom Stamm gebrochen und auf die Fahrbahn der K 4250 zwischen Ketsch und Altlußheim gestürzt. Die Baumkrone versperrte die komplette Fahrbahn. Ein Fahrer eines herannahendes Autos nahm das Hindernis in der

...
Sie sehen 33% der insgesamt 1211 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional