Kommentar

Fragen, Rauch und Popcorn

Elske Ebeling-Saeger über einen unschönen Kinobesuch

Auf den Kinobesuch habe ich mich sehr gefreut. So machte ich mich auf den Weg, um mir den Film „Das perfekte Geheimnis“ anzuschauen, der gute Kritiken bekommen hat und sehr lustig sein soll. Ich war gespannt – und eine halbe Stunde vor Beginn da. Eine Menschenlange hatte sich vor der Kasse gebildet. In der Hoffnung, dass es zügig vorangehen würde, nahm ich es gelassen hin. Doch meine und die Geduld der Filmbesucher wurde hart auf die Probe gestellt.

Irgendwann saß ich auf meinem Platz in dem kleinen Saal – im Dunkeln – ohne Musik. Der Start des Films hatte sich schon um zirka 15 Minuten verschoben. Ein Besucher beschwerte sich – zu Recht. Siehe da: Ein Wunder geschah – Werbung und Film begannen.

Meine Sitzreihe war noch leer, dies änderte sich aber bald. Eine Frau mit ihrem Enkelkind (geschätzte zehn bis zwölf Jahre alt) setzten sich neben mich – mit einem riesigen Eimer gefüllt mit Popcorn. Das Enkelkind störte mit lauten, neugierigen Fragen, unter anderem, was denn die Ausdrücke der Darsteller im Film zu bedeuten hätten. Ich konnte nicht genau hören, was Oma antwortete. Dann der Enkel: „Oma? Musst Du schon wieder eine Zigarette rauchen?“ Und wahrhaftig: Oma stand auf und blieb gefühlte 15 Minuten weg, um Nikotin zu inhalieren. Ich konnte es riechen, als sie zurückkam.

Während des Films musste ich die unangenehme Geräuschkulisse des Zerkleinerns von Popcorn ertragen. Besonders das Auskratzen der letzten gerösteten Maiskörner aus dem Behältnis war mehr als störend. Völlig genervt verließ ich das Kino. Auf dem Nachhauseweg stellte ich mir die Frage: Ist ein Junge von zehn oder zwölf Jahren schon so weit, um die vulgären Ausdrücke, die im genannten Film vorkamen, zu verstehen und richtig einzuordnen? Ich hätte meinen jungen Enkel nicht mit in diesen Streifen genommen. Wie der Film für mich war? Das kann ich leider nicht beurteilen – ich war zu abgelenkt.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional