Kommentar

Glück geht ganz leicht . . .

Archivartikel

Katja Bauroth freut sich über positive Rückmeldungen

So eine Spargelwanderung ist freilich ein organisatorischer Kraftakt. Umso schöner ist es, wenn die Macher vor und hinter den Kulissen positive Resonanz erfahren. Das freut, das macht einen Tag noch schöner! Natürlich gibt es immer Dinge, die nachjustiert gehören, das ist der Ehrgeiz an die vermutlich nie zu erreichende Perfektion. Und dennoch: Die positiven Rückmeldungen nach der schönen Veranstaltung am Sonntag im Spargelanbaugebiet machen glücklich.

Nicht nur das: Als lokale Tagespresse ist es einfach schön, mittendrin zu sein – unter den Lesern und (Noch-)Nicht-Lesern, Flagge zu bekennen, mit der Region verbunden zu sein, so, wie dies das Credo unserer Zeitung ist. Es gab viele tolle Gespräche an unseren verschiedenen Ständen auf dem Spargelhöfen und auch direktes Feedback an die Mitarbeiter – vom wohlwollenden Lob bis hin zu konstruktiven Ideen.

Wahrnehmen und wertschätzen, das ist in einer von Digitalisierung getriebenen Gesellschaft (leider) nicht selbstverständlich und macht solche Momente zu etwas Besonderem. Dazu gehören auch die Rückmeldungen am Montag – Anrufe in der Redaktion, E-Mails, Begegnungen in der Stadt – sowie die Reaktionen über unsere Social-Media-Kanäle Facebook und Instagram.

Ganz ehrlich: Das freut uns sehr und das Stück Glück möchten wir gerne zurückgeben an all jene, die unermüdlich rund um die fünfte Spargelwanderung mitgeholfen haben und vor allem an die Besucher, die trotz der sommerlichen Temperaturen; auf die Rundstrecke gegangen sind.

Es kann manchmal so leicht sein, Glücksmomente auszulösen und damit Menschen eine Freude zu bereiten. Manchmal reicht da auch nur ein einziges Wort: Danke.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional