Kommentar

Notversorgung per Strohhalm

Archivartikel

Katja Bauroth über das Malheur eines Kollegen

Das war keine schöne Geschichte – für den betroffenen Kollegen, der am Dienstagabend im Aufzug des Hauses steckenblieb, in dem unsere Redaktion beheimatet ist. Als das Telefon im Sekretariat klingelte und sich der Kollege leicht verzweifelt aus dem Fahrstuhl meldete, wurde erstmal herzlich gelacht in den Redaktionsreihen. Alle hielten es für einen Scherz, aber schnell wurde klar: Der Mann

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1587 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional