Kommentar

„Upload“ statt Altersvorsorge

Archivartikel

Katja Bauroth über das Leben nach dem Tod – inspiriert von einer Serie

Machen Sie sich Gedanken, wie es ist, wenn man nicht mehr ist, also tot? Keine Sorge, ich möchte Sie jetzt nicht runterziehen oder deprimieren. Im Gegenteil: Ich habe auf Amazon Prime eine Serie mit dem Titel „Upload“ (Hochladen) entdeckt, die durchaus meine rosarote Wunschsicht der Dinge nach dem Tod widerspiegelt – und das mit humoresken Einschlag digital veredelt. In „Upload“ werden die Erinnerungen des Sterbenden gespeichert und nach dessen Ableben per Computer mit dem Körper in der Lebensphase verknüpft, den man gerne (wieder) haben möchte – da darf’s auch der knackige aus den 20ern sein. Vorausgesetzt: Man hat das nötige „Kleingeld“ dafür. Dann kann man sich auch den paradiesischen Aufenthalt in einem Luxushotel leisten mit weitläufigen Appartements samt Kamin und Balkon mit Blick auf eine herrliche Natur. Letztere lässt sich per Schalter in die Jahreszeiten versetzen. Baden im See, Golf spielen,reiten, futtern, was man möchte – kurzum: Es ist wie ein Urlaub in aller Ewigkeit.

So ähnlich stellt man sich ja auch irgendwie das überirdische Paradies vor – bislang eben ohne den digitalen Schnickschnack. Doch bei „Upload“ trifft man die noch lebenden Liebsten über Virtual-Reality-Brillen und über Spezialanzüge, die an Neoprens für Taucher erinnern, wird so manche Berührung gefühlsecht, wenn Sie verstehen, was ich meine . . . Auf jeden Fall funktioniert auch das Telefonieren mit den „Erdlingen“ . Das geht alles in der Kategorie der besser bestellten Verstorbenen. Wer’s nicht so dicke hat, vegetiert in einem kahlen Zimmer ohne Aussicht dahin bis seine Monatsleistung – zwei Gigabite – aufgebraucht ist. Und das kann schnell gehen: Schon wenn man denkt, wird Speichervolumen reduziert.

Ich finde so etwas spannend. Wer weiß, vielleicht ist das alles irgendwann keine Science Fic-tion mehr, sondern Realität und wir treffen keine Altersvorsorge, sondern sparen für ein „Upload“.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional