Leserbrief

Ringen-Verbandsliga Auftakt für Eppelheim am 7. September

ASV startet in Bruchsal

Die Ringer des ASV Eppelheim kämpfen weiterhin in der nordbadischen Verbandsliga, haben aber wie im Vorjahre starke Konkurrenten als Gegner. In der zehn Teams umfassenden Klasse beginnt die Punkterunde am Freitag, 6. September, mit dem Kampf des KSV Östringen gegen den KSV Berghausen. Offizieller Start ist wie in allen Klassen des NBRV der 7. September. Den ersten Heimkampf bestreiten die Eppelheimer dann am Samstag, 14. September gegen den KSV Östringen. Es folgt der Kampf beim SV 98 Brötzingen, ehe der ASV am 28. September die Reserve des Regionalligisten RKG Reilingen/Hockenheim erwartet. Die RKG-Reserve hat nachträglich für die Verbandsliga gemeldet, da der KSV Hemsbach mit seiner Reserve als Landesligameister nicht aufsteigen wollte.

Die Saison umfasst 18 Kampftage, die Feiertage 3. Oktober und 1. November wurden als zusätzliche Kampftage mit ins Programm aufgenommen. Weitere Gegner des ASV Eppelheim werden bis 21. Dezember noch Oberligaabsteiger KSV Kirrlach, KSV Berghausen die Reserven des SRC Viernheim und SVG Nieder-Liebersbach sowie Aufsteiger ASV Daxlanden sein. pw

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional