Leserbrief

Mondlandung

Auf unserer Erde ist noch genug zu tun

Zweifellos stellt die Mondlandung vor 50 Jahren eine technische Meisterleistung dar. Aber ist es auch ein „großer Schritt für die Menschheit“? Ich habe da meine Zweifel. Große, bedeutende, wichtige, lebenserhaltende Schritte für den Erhalt der Menschheit sind für mich die Ächtung aller Atomwaffen, gegenwärtige und zukünftige Kriege unmöglich zu machen, den Hunger und die Armut zu besiegen und den Klimawandel zu beherrschen. Solche Schritte dienen dem Erhalt der Menschheit.

Doch fürchte ich, eher hat der „Führer der Menschheit“ das gesamte Sonnensystem mit seinen (Militär-)Stützpunkten überzogen als das geschieht. Bleiben wir auf unserer Erde, da haben wir genug zu tun.

Egon Adler, Schwetzingen

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional