Leserbrief

Seniorennachmittag

Das Programm war enttäuschend

Als Begleitperson meiner Mutter bei der diesjährigen städtischen Seniorenveranstaltung in der Stadthalle Hockenheim am 17. Oktober konnte ich zur Programmgestaltung etliche enttäuschte Kommentare nicht überhören.

Der Mundartsänger Charly Weibel mühte sich als Alleinunterhalter zwar redlich, konnte aber wegen der schlechten Raumakustik im hinteren Drittel der Halle nicht verstanden werden.

Leider war das Unterhaltungsprogramm damit auch schon erschöpft. Keine musikalische Abwechslung, kein fröhliches Schunkeln, keine Vorführungen. Von dem von Bürgermeister Jakob-Lichtenberg angesprochenen Stadtjubiläum 1250 Jahre Hochenheim konnte das Programm des Seniorennachmittags nicht profitieren.

Da passte das Lied von Sänger Charly Weibel „Uffem Friedhouf isch was loos“ ganz gut.

Gisela Kubicki, Hockenheim

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional