Leserbrief

Börse

Dax versus Neuer Markt

Der Dax erinnert derzeit an den damaligen Neuen Markt. Damals wurde alles gekauft: Aktien von Unternehmen, die keine Dividenden zahlten und auch auf Jahre keinen Gewinn machten. Das Prinzip war die Hoffnung, dass sich in Zukunft alles zum Guten wendet. Das heißt, dass die Aktien in Zukunft gute Gewinne erzielen und Dividende abwerfen.

Und die Lage heute beim Dax? Aktien werden gekauft trotz Dividendenkürzung oder sogar dem Ausfall der Dividenden und der Hoffnung, dass bald wieder die Dax-Aktien so gut dastehen wie vor der Corona-Krise. Erstaunlich ist, dass alle Dax-Aktien aller Branchen gekauft werden. Die Nullzinspolitik beflügelt zudem den Dax-Anstieg.

Das derzeitige Dax-Hoch spiegelt nicht die schlechten Fundamentaldaten wider. Höchst gefährlich wird es, wenn sich beim Dax-Chart eine Fahnenstange bildet. Dann gilt es, aus dem Dax auszusteigen. Dann ist die Dax-Party vorbei. Zur Erinnerung: Der Neue Markt ist damals um 90 Prozent abgestürzt. Was wird demnächst mit dem Dax geschehen?

Martin Englmeier, Brühl

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional