Leserbrief

Völkerrecht Wenn zwei das Gleiche tun, ist es lange nicht dasselbe

Golanhöhen und Krim

Kürzlich hat die USA, genauer gesagt ihr Präsident, die Annektion der zu Syrien gehöhrenden Golanhöhen durch Israel völkerrechtlich anerkannt. Wahrscheinlich wird die EU dieser Entscheidung auch bald folgen. Diese Anerkennung ist verständlich, denn Israel muss sich vor Syrien und dem mit ihm verbündeten aggressiven Russen schützen.

Mit der Krim verhält es sich vollkommen anders. Die Krim haben die bösen Russen der friedlichen Ukraine weggenommen, die nur mal in die EU und in die Nato eintreten und auf der Krim militärische Stützpunkte errichten wollten.

Das ist natürlich zu verurteilen und zu sanktionieren. So funktioniert Völkerrecht!

Egon Adler, Schwetzingen

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional