Leserbrief

Weltmächte

Knigge würde sich im Grab umdrehen

Ich habe bestimmt nicht die völlige Knigge-Kenntnis aller Nationen unseres Erdballs im Kopf, aber es ist schon peinlich, wie sich Putin und Trump benehmen. Da spreche ich dem Präsidenten der Weltmacht USA jegliches äußeres Benehmen ab – insbesonders beim Besuch Englands vor einer über 90-jährigen Königin vorher zu trampeln, passt ja zum Namen. Ebenso erschreckend ist, was bei der Zeremonie des neuen Weltmeisters in Moskau bei strömenden Regen mit der äußerst charmanten Präsidentin Kroatiens und dem französischen Präsidenten geschah: Man ließ sie im strömenden Regen stehen und stand selbst unterm Schirm.

Dreistellige Milliardensummen für eine WM und deren Stadien und keine Schirme! Auch der Schweizer Fifa-Präsident, der den Geldsack besitzt, stand als Schein- Gentleman im Trockenen. Komische Welt mittlerweile – es gibt eine Lachnummer nach der anderen. Was soll sich bei solch einer oberflächlichen Einstellung der Oberen bessern?

Rolf Weiss, Plankstadt

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional