Leserbrief

Schlossgarten

Mich empört die Schließung total

Über die Schließung des Schwetzinger Schlossgartens bin ich nicht nur verärgert, sondern sehr empört. Im Schlossgarten befinden sich Aufsichtspersonen, welche für Ordnung sorgen, wann immer es nötig ist. So sollen wir zwar wegen der Pandemie an die frische Luft, aber die Türen des Parks sind verschlossen. Zum Spazierengehen treffen sich nun alle Leute auf dem Rheindamm, einer hinter dem anderen. Gewiss ist das ja wesentlich Corona-sicherer! Auch alleine im Wald spazieren gehen macht ja mehr Spaß, oder?

Ich – und viele meiner Freunde –können diese Vorschriften, die schon sehr an Bevormundung oder Diktatur grenzen, einfach nicht verstehen.

Was nützt da die schönste abendliche Beleuchtung, wenn man uns den mittäglichen Spaziergang in einem schönen Rahmen nimmt!

Dies schreibt eine Bewohnerin mit Jahreskarte für einen geschlossenen Park!

Eleonore Mackert, Mannheim

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional